Regionale Tourenscouts

Radeln ist eindeutig gesund und wirkt gegen allerlei Erkrankungen, insbesondere auch gegen Krebs.

In der Gruppe zu radeln macht auch mehr Spaß, als alleine zu radeln.

In einer  Gruppe mit neuen Gesichtern erweitert jeder Teilnehmer sein soziales Umfeld, teilweise entstehen neue Freundschaften.

Bundesweit bauen wir deshalb ein Netzwerk von Gruppen auf, in denen sich Krebspatienten treffen und auch gemeinsam radeln.

Berlin: Angelika Schwarz

Frau Schwaz ist ausgebildete Tourenleiterin des ADFC, hat durch eine Erkrankung des eigenen Sohnes persönliche Erfahrungen mit Krebserkrankungen und stellt sich aus diesem Grunde ehrenamtlich zur Verfügung.

Anmeldungen können unter angelika.schwarz@adfc-berlin.de erfolgen.

Bönen: Annemarie Hunecke

Dortmund: Reinhard Göddemeyer

Lüneburg: Michael Mahnke

Oberhausen :

Rheine : Helmut Holtkamp

Unna: Udo Dramm

Sie sind Radler und würden gerne mit einer Gruppe fahren :

Kontakt:  02383 - 9182775