Auszeit / Urlaub

Der Verein "Auszeit für die Seele" ermöglicht verarmten schwerstkranken Patienten eine Auszeit von einer Woche in einem Ferienhaus in Ostfriesland.

Auch Angehörige wie Kinder können mitfahren.




Die Kosten dafür übernimmt der Verein  "Auszeit für die Seele"   auch aus den Spendenmitteln, die aus dem Projekt "Radeln gegen Krebs" in die Vereinskasse fliessen.



Krebs ist nicht gleich Krebs !

Nicht jeder Krebspatient ist schwerstkrank, nicht jeder hat aber so viel Kraft, dass er sich nach einer Diagnose alleine auf sein Fahrrad setzt und gleich lange Deutschland - Touren fährt oder halb Europa durchquert oder auch sogar in die USA fährt.

Wir empfehlen den Patienten den Anschluss an den ADFC, denn dort kann man in den Ortsgruppen regelmässig Fahrrad fahren und somit schon viel für die Gesundheit tun.


"Auszeit für die Seele" 


Andere Reiseangebote

Lebensmut durch Reisen - Urlaub für Krebspatienten

Das ist neu: Bis ins Detail organisierte Reisen 
sollen Krebskranke für kurze Zeit aus dem Alltag herauslösen und 
ihnen wichtiges Selbstvertrauen geben. Mit anderen Krebspatienten, dem Partner, der Familie, Freunden oder auch alleine garantieren die innovativen Reisepakete 
sorglose Tage an wunderschönen Plätzen in attraktiven Hotels. 


Weitere Informationen bei Poppe Reisen, Team Gesundheit, Tel. 06131
2706640, www.poppe-reisen.de Email gesundheit@poppe-reisen.de



Weitere Tipps zum Urlaub

Reisen mit Stoma
Ilco
www.traudichreisen.de
http://aerzte-begleitete-kreuzfahrten.de/kreuzfahrten-fuer-krebskranke.html
www.fitreisen.de